Hier finden Sie eine Auswahl unserer Projekte:

Sanierung Bad / Küche / Dusche, Frankfurt am Main

Aufgabenstellung:
In der Eigentumswohnung in Frankfurt am Main soll nach dem Eigentümerwechsel das Bad, die Dusche und die Küche komplett saniert werden. Die Wohnung soll vermietet werden.

Konstruktion:

Wände: gespachtelt, Malervlies und gestrichen. In den Bädern gefliest
Decken: neue Unterdecken mit Einbauleuchten
Böden: Fliesen
Bad: Austausch sämtlicher Objekte
Dusche: Austausch sämtlicher Objekte
Elektroinstallation: neue Unterverteilung, Erneuerung Stromkreiszuleitungen, Schalterprogramm
XXL – bauteam-Partner:
Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
Elektrotechnik Frohn (Elektroinstallation)
BSZ- Bau Stein & Zielinski GbR (Innenausbau)
Haustechnik Lauf GmbH (Sanitärinstallation)

Bauherr: privat
Bauzeit: 12/2009 bis 01/2010
Kosten: ca. 25.000,- €

Aufgabenstellung:
Das Wohnhaus soll nach dem Eigentümerwechsel im inneren komplett renoviert werden incl. kleinerer Umbauarbeiten.
Konstruktion:
Wände: gespachtelt, Malervlies und gestrichen..
Böden: Parkett abgeschliffen, neuer Linoleumbelag


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
Baudekoration Diemerling GmbH (Malerarbeiten)
Schwinn & Stark Objekt GmbH (Bodenbelagsarbeiten)
Elektrotechnik Frohn (Elektroinstallation)

Bauherr: privat
Bauzeit: 01/2010
Kosten: ca. 30.000,- €

Aufgabenstellung:
Das bestehende Flachdach musste saniert werden. Außerdem bestand der Wunsch nach zusätzlichen Nebenräumen. Die Möglichkeit einer späteren Erweiterung des Wohnraumes ohne erneut das Dach ersetzen zu müssen sollte vorgesehen werden. Eine Photovoltaikanlage wäre wünschenswert.

Umsetzung:

Aufstockung des Gebäudes mit einem Dachgeschoss in Holzbauweise. Das Pultdach ist nach Süden ausgerichtet und mit einer integrierten Photovoltaikanlage versehen. Der Zugang wird mit einer Bodenleiter vom Treppenhaus realisiert. Eine spätere Nachrüstung einer internen Treppe ins Obergeschoss ist möglich, aber noch nicht eingeplant. Zusätzlich wurden zwei Fassaden gedämmt und einige Fenster aufgetauscht. Das Haus erreicht wärmetechnisch das Effizienzhaus 100 (EnEV2007) (Altbau auf Neubauniveau).

Konstruktion:

Holzrahmenbauweise
Fassade: Holzfaserdämmplatte mit mineralischem Putz
Fenster: PVC- Fenster, Natursteinfensterbänke
Dach: Alwitra EVALON – V (solar)
Dämmung Wände und Decke: Mineralwolle Rockwool 035

[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
IBW Ingenieurbüro Warm (Statik, Wärmeschutz)
Schnadt GmbH (Zimmererarbeiten)
Nehl GmbH & Co KG (Dacharbeiten)
BSZ Bau Stein & Zielinski (Fassadenarbeiten)
Gerüstbau Nieder GmbH (Gerüstbau)
Schreinerei Rinn (Fenster, Treppe)

Bauherr: privat
Bauzeit: 10/2009 bis 12/2009
Kosten: ca. 100.000,- €

Aufgabenstellung:
Für eine Containeranlage die als Hort genutzt wird, sollte ein Regen- und Windschutz vor die Eingangstüren gebaut werden.

Konstruktion:
Stahlkonstruktion mit Glasfüllung (ESG) und Blechdach
Eingangstüren werden zusätzlich innen durch Vorhänge geschützt.

[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
IBW Ingenieurbüro Warm (Statik)
Metallbau Oskar Birkenbach (Vordach)
Schwinn & Stark Objekt GmbH (Vorhänge)

Bauherr: Elternverein der Europäischen Schule Frankfurt am Main e.V.
Bauzeit: 10/2009
Kosten: ca. 15.000,- €

Aufgabenstellung:
Seitlich eines Einfamilienhauses soll ein Carport mit Gartenhaus angebaut werden. Das Gartenhaus soll als Unterstand für Blumen gedämmt sein. Die Zufahrt ist komplett neu zu pflastern.

Konstruktion:
Carport in Holzbauweise, Eindeckung mit Betonsdachsteinen
Gartenhaus mit gedämmten Holzständerwänden, außen mit Holz verschalt
Zufahrt: Betonpflaster


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
IBW Ingenieurbüro Warm (Statik)
Schreinerei Schnadt GmbH (Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten)
Pawel Czesak (Pflasterarbeiten)

Bauherr: privat
Bauzeit: 5/2009 und 10/2009
Kosten: ca. 12.000,- €

Aufgabenstellung:
Nach einem Wasserschaden sollte in der kompletten Wohnung der Estrich entfernt und erneuert werden. Die Bauherrin nutze diese Gelegenheit weitere Umbaumaßnahmen vorzunehmen: Erneuerung der Elektroinstallation, Erneuerung der Bäder, Durchbrüche erstellen etc. Als [XXL] bauteam übernahmen wir die Sanierung des Estrichs, die Erstellung der Durchbrüche und die Elektroninstallation

Umsetzung:

Konstruktion:
Böden: Trockenestrich
Elektroinstallation: komplette Erneuerung der Elektroinstallation


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
Elektrotechnik Frohn (Elektroinstallation)
BSZ- Bau Stein & Zielinski GbR (Innenausbau)

Bauherr: privat
Bauzeit: 09/2009 bis 11/2009
Kosten: ca. 25.000,- €

Aufgabenstellung:
Die Fassade soll in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalschutz saniert werden.

Umsetzung:
Putzfassade wird neu mit Armierungsputz versehen und gestrichen

[XXL] bauteam-Partner:
Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
BSZ- Bau Stein & Zielinski GbR (Fassadenarbeiten)

Bauherr: privat
Bauzeit: 10/2009
Kosten: ca. 8.000,- €

Aufgabenstellung / Umsetzung:
Die Gebäudehülle der aus den 50igern Jahren stammende Werkhalle soll saniert werden. Aufgrund der Möglichkeiten des Bauherrn, werden diverse Arbeiten in Eigenleistung ausgeführt. Die Sanierung erfolgt schrittweise. Als erster Schritt wurde das Asbestdach abgebrochen und durch Sandwichelemente ersetzt. In Eigenleistung wurde dann die Verglasung an einer Längsseite erneuert.

Konstruktion:

Hallendach: Sandwichelemente FischerTherm DL 120,
Fassade: Pfosten- Riegel- Fassade


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
IBW Ingenieurbüro Warm (Statik , Wärmeschutz)
Metallbau Oskar Birkenbach (Metallbauarbeiten)
In Zusammenarbeit mit:
Klaus Riegler GmbH (Dacharbeiten)

Bauherr: privat
Bauzeit: 08/2009
Kosten: ca. 50.000,- €

Aufgabenstellung:
Das Dachgeschoss sollte saniert und das Erdgeschoss gedämmt werden. Die äußere Struktur des Hauses soll in etwa erhalten bleiben.

Umsetzung:
Aufgrund des sehr schlechten Zustandes kam nur ein kompletter Abbruch des Dachgeschosses in Frage. Wieder aufgebaut wurde das Geschoss in Holzbauweise incl. dem Ausbau des Spitzbodens als Galerie.
Das gesamte Gebäude wurde wärmetechnisch saniert: Erneuerung der Fenster, Dämmung der Wände, Erneuerung der Heizung, Dämmung des Daches

Konstruktion:
Holzrahmenbauweise
Fassade: Holzfaserdämmplatte im DG, WDVS 12 – 16 cm im EG, mineralischem Putz
Fenster: Holz- Fenster, Natursteinfensterbänke
Dach: Holzdachstuhl, Aufsparrendämmung 14 cm Linitherm PAL 024, Tondachziegel Braas
Dämmung Wände im DG: Steico 035
Heizung: Gasbrennwertkessel mit Solarunterstützung, Fußbodenheizung, Kamin
Lüftung: kontrollierte Entlüftung ohne Wärmerückgewinnung


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
IBW Ingenieurbüro Warm (Statik, Wärmeschutz)
Schnadt GmbH (Zimmererarbeiten, Dacharbeiten, Trockenbau, Fenster, Türen)
BSZ Bau Stein & Zielinski (Fassadenarbeiten, Innenausbau)
Elektrotechnik Frohn (Elektroinstallation)
In Zusammenarbeit mit:
Uwe Früchtl (Heizung, Sanitär, Lüftung)

Bauherr: privat
Bauzeit: 10/2008 bis 02/2009
Kosten: ca. 300.000,- €

Aufgabenstellung:
Die Doppelhaushälfte soll nach Eigentümerwechsel umgebaut und teilsaniert werden. Die bestehenden 3 Wohnungen werden zusammengelegt. Im Erdgeschoss wird der Wohnraum durch großzügige Öffnungen optisch erweitert. Das Dachgeschoss wird teilweise in den Spitzboden erweitert. Die Fassade wird wärmetechnisch saniert.

Konstruktion:
Fassade: WDVS Polystyrol, WLG 032
Fenster: Holzfenster mit Isolierverglasung, teilweise als Schallschutz, teilweise in WK2
Fensterbänke außen: Naturstein mit aufgedoppelter Ansichtskante
Böden: Parkett aufgearbeitet, teilweise neu als Fertigparkett#
Wände / Decken: gespachtelt, Vlies und Anstrich
Wohnungseingangstür : Holz
Elektroinstallation komplett erneuert
Heizung komplett erneuert
Sanitärinstallation komplett erneuert


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
Elektrotechnik Carsten Frohn (Elektroinstallation)
IBW Ingenieurbüro Warm (Statik , Wärmeschutz)
In Zusammenarbeit mit
Wieslaw Karas, Gebäudeservice (Innenausbau)
Uwe Früchtl (Heizung, Lüftung, Sanitär)
der bauhelfer GmbH (Abbruch, Bauhilfsarbeiten)
Möbel- und Bauschreinerei Felix Popp (Eingangstür, Garagentor)
H. Rinn GmbH (Fenster)
Wachter Bedachungen GmbH (Dacharbeiten)

Bauherr: privat
Bauzeit: 08/2007 bis 12/2007, 10/2008 bis 12/2008
Kosten: ca. 250.000,- €

Aufgabenstellung:
Die Fassade eines Wohnhauses soll saniert und gedämmt werden.
Umsetzung:
Es wurde eine Holzfassade gewählt. Die alten Glasbausteine des Treppenhauses wurden entfernt. Die Fenster und Haustür wurden ausgetauscht. Die vorhandenen Klappläden wurden erneuert. Der Sockel ist mit Sandwichplatten (Beton/Perimeterdämmung) versehen.

Konstruktion:
Holzunterkonstruktion (4fach)
Mineralwolledämmung 22 cm, 035
Windsperre
Holzverschalung 22 mm Douglasie geölt
Klappläden gedämmt mit 5 cm, 025
Sockel: Perimeterdämmung 5 cm, Sandwichplatten 6 cm


[XXL] bauteam-Partner:

Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
Der bauhelfer GmbH (Fassadenarbeiten)
BSZ- Bau Stein & Zielinski GbR (Rohbauarbeiten)
Elektrotechnik Carsten Frohn (Elektroinstallation)
In Zusammenarbeiten mit
Schreinerei Rinn (Fenster, Türen)

Bauherr: privat
Bauzeit: 04/2008 bis 09/2008
Kosten: ca. 50.000,- €

Aufgabenstellung:
Eine Garage aus Stahlblech sollte saniert werden. Dazu wurden die maroden Dachbleche ausgewechselt und die Wände neu gestrichen. An der Seiten- und Rückwand wurden Rankhilfen angebracht.
Umsetzung:

Konstruktion:
Wand und Decke aus Stahltrapezprofilen
Edelstahlseile als Rankhilfe

[XXL] bauteam-Partner:
Architekt Horst Ehlers (Planung und Bauüberwachung)
der bauhelfer GmbH

Bauherr: privat
Bauzeit: 10/2006
Kosten: ca. 5.000,- €

parallax layer

Lernen Sie auch unseren kundenfreundlichen Service kennen

…und kontaktieren Sie uns jederzeit gern per Telefon, Email oder Kontaktformular für eine persönliche Beratung oder ein individuelles Angebot.